Menü
Pressemeldungen Scheibbs

Ehrenamtliche erfüllen Wunschkarte – nicht nur zu Weihnachten

SCHEIBBS – Die ehrenamtlichen Hospizbegleiterinnen und –begleiter schenken ihre Zeit und erfüllen das ganze Jahr über Wünsche der Palliativpatientinnen und –patienten.

Vorlesen aus einem Buch oder einer Zeitung, gemeinsam spielen oder basteln, in den Garten oder die Kapelle fahren, gemeinsam ein Fotoalbum durchblättern, Lieblingsmusik anhören, Rätsel lösen oder die Lieblingsblumen mitbringen - diese und auch eigens formulierte Wünsche können in einer Wunschkarte auf der Palliativstation im LK Scheibbs deponiert werden.

Die Wunschkarten wurden vom Hospizverein gestaltet und werden an alle Palliativpatientinnen und -patienten ausgeteilt. Jeden Dienstag und Donnerstag besucht eine ehrenamtliche Hospizbegleiterin die Patientinnen und Patienten und erfüllt nach Möglichkeit den individuellen Wunsch.

Unter dem Motto von Cicely Saunders "Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage zu geben, sondern den Tagen mehr Leben" werden die Palliativpatientinnen und -patienten des LK Scheibbs sowie deren Angehörige durch Zuwendung, Gespräche und dem "MIT-Aushalten" kostenlos unterstützt.

 

Bildtext
v.l.n.r. Die ehrenamtlichen Hospizbegleiterinnen Ursula Kollmer, Edith Braun, Gerda Halaschek-Wiener, Stefanie Brandstetter und Koordinatorin Regina Blümel. Nicht am Foto: Elisabeth Simhofer, Eva-Maria Wenighofer

Medienkontakt 
Dipl. KH-Betriebswirtin Isabella Karner, MBA
Landesklinikum Scheibbs
Tel.: +43 (0)7482 9004-11002
E-Mail: presse@scheibbs.lknoe.at